Sie befinden sich hier:    Tipps und Tricks   →   RDtools   →   Braille   →   RDsalat
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

RDsalat

RDsalat.exe erstellt Dateien mit Zeichensalat, also einzelne Zeichen bunt durcheinander gewürfelt.

Beim Lesen der Datei zum Beispiel über die Braillezeile muss man sich daher auf jedes einzelne Zeichen konzentrieren. Man erkennet das Folgezeichen nicht durch die Kombination und der Erkenntnis, welches Wort gerade gelesen wird.

Zwischen den einzelnen Zeichen ist immer ein Leerzeichen, es sind nur 40 Zeichen pro Zeile, damit auch 40er Braille-Zeilen üben können.

Beim Aufruf des Programmes wird man zunächst gefragt, welchen Zeichenkreis man lesen möchte.

Zur Auswahl stehen derzeit

  • a - z
  • A - Z
  • Umlaute
  • die wichtigsten Satzzeichen
  • Ziffern
  • gewuenschte Zeichen manuell eingeben

Eine Kombination der einzelnen Bereiche ist möglich.

Der Punkt „gewuenschte Zeichen manuell eingeben“ ermöglicht die Eingabe eigener Zeichenkombiationen. So lassen sich die Zeichenk, die einem besondere Schwierigkeiten bereiten, besonders üben.

Das Programm erstellt eine Datei mit dem Zeichensalat (übrigens auch mit dem Namen „Zeichensalat“).

Gelesen wird dann die erstellte Datei unabhängig von diesem Programm.

Bei jedem Aufruf des Programms wird eine weitere Datei erstellt. Die Dateien werden durch einen Zufallsgenerator erstellt, dadurch ist jede Datei einzigartig. Ein „Auswendiglernen“ hilft somit nicht weiter.

Letzte Aktualisierung 15.09.2020  |  © 2020 Ruf-Dienst   |   Design TS Fromme, IT