Sie befinden sich hier:    Tipps und Tricks   →   RDtools   →   Braille   →   RDwort
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

RDwort

RDwort.exe erstellt Dateien zum Lesen üben. Geadacht sind diese Dateien speziell zum Lernen von Braille an der Braillezeile.

Aus bestehenden Texten in eineme Verzeichnis „in“ (und allen Unterverzeichnissen) liest RDwort die einzelnen Wörter aus und sortiert diese nach enthaltenen Buchstaben. Die sortierten Wörter werden dann im Verzeichnis „Org“ in entsprechende Dateien gespeichert.

Die Dateien im Verzeichnis „Org“ können dann zum Beispiel für Diktate verwendet werden.

Zusätzlich werden die Wörter in Dateien im Verzeichnis „Out“ gespeichert. Dort aber immer mit bis zu 40 Zeichen pro Zeile, so dass eine 40er Braille-Zeile mit den Texten zurecht kommt.
Im Verzeichnis „Out\_Blank“ werden die gleichen Wörter ebenfalls in Dateien gespeichert, allerdings ist dort zwischen jedem Buchstaben ein Leerzeichen, zwischen den Wörtern sind jeweils drei Leerzeichen. Dadurch ist das Lesen gerade für Braille-Anfänger einfacher, da die einzelnen Buchstaben besser zu erkennen sind.

Zur Auswahl stehen derzeit

  1. Dateien im Verzeichnis IN lesen und im Verzeichnis ORG speichern
  2. Dateien im Verzeichnis ORG lesen und neu sortiert im im Verzeichnis OUT speichern

Im ersten Fall wird das Verzeichnis IN komplett gelesen und alle Wörter aus den Texten in die entsprechenden Dateien in ORG, OUT und OUT\_BLANK sortiert.

Im zweiten Fall wird das Verzeichnis ORG gelesen und alle Wörter neu in die Dateien in OUT und OUT\_BLANK sortiert. Dadurch entstehen immer neue Dateien. Somit hat der Lernende immer unterschiedliche Dateien.


Wichtig!

Es werden in jedem Verzeichnis ausschließlich Dateien mit der Endung TXT berücksichtigt! Diese können bei Bedarf aus Word-Dateien über &bsquo;Speichern unter“ und dem Dateityp „Nur Text .TXT“ erstellt werden.


Blacklist

Im Verzeichnis „ORG“ gibt es eine Datei „blacklist.txt“.

Das Programm kann getrennte Wörter nicht als solche erkennen und macht daher aus der Ternnung Marme-lade die (sinnfreien) Wörter „Marme“ und „lade“. Nimmt man nun diese beiden sinnfreien Wörter in die Blacklist.txt auf, so werden diese Wörter nicht mehr für die Dateien in ORG und OUT verwendet.

Letzte Aktualisierung 15.09.2020  |  © 2020 Ruf-Dienst   |   Design TS Fromme, IT